AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für das ganzheitliche Coaching,

 

Coaching, Beratung und Kurse

Die von den beiden Vertragspartnern akzeptierte AGB regeln die Geschäftsbedingungen zwischen Gesundheits- und WILDFIT Coach Dr. Olivia

Frischmann (nachfolgend Coach genannt) und der Klientin/dem Klienten (nachfolgend Klient genannt, stellvertretend für beide Geschlechter zur

Vereinfachung gewählt) als Dienstvertrag, soweit zwischen den Vertragsparteien nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

 

Anwendung der AGB

Der Vertrag bzw. die Zusammenarbeit kommt zustande, sobald der Klient eines der Angebote (Strategiegespräch, Coachings, Beratungen) des Coaches wahrnimmt sowie an jeglicher Form von Kursen teilnimmt. Darin enthalten sind Hypnosen sowie Übungen zur Selbsterfahrung und kognitiven Umstrukturierung.

 

Rücktritt/Abbruch der Coachings

Sollte sich nach Beginn einer Zusammenarbeit herausstellen,

- dass kein gegenseitiges Vertrauensverhältnis besteht,

- dass aus Sicht des Coaches eine weitere Zusammenarbeit nicht für sinnvoll erachtet werden kann,

- dass der Coach, aufgrund ihrer Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen, nicht coachen und beraten kann/darf oder

- dass die Arbeitsweise nicht den Vorstellungen des Klienten entspricht, so kann nach Rücksprache die Zusammenarbeit beendet werden.

 

In den oben genannten Fällen werden die bereits im Voraus geleisteten Zahlungen, abzüglich einer Aufwandsentschädigung für bereits in

Anspruch genommene Sitzungen, anteilig zurückerstattet. Der Coach ist berechtigt, den Klienten an einen anderen Coach oder einen anderen geeigneten Spezialisten zu überweisen, wenn sie es als erforderlich erachtet.

Gegenstand der Zusammenarbeit und Ansprüche

Der Coach verpflichtet sich, jene ihr zur Verfügung stehenden Methoden im Coachingprozess einzusetzen, die dem Klienten von Nutzen sind.

Gegenstand der Zusammenarbeit/des Vertrags ist die Coachingleistung und nicht ein bestimmtes Ergebnis oder einen subjektiv erwarteten Erfolg

herbeizuführen.

Der Coachingprozess ist eine lösungs- und ressourcenorientierte Begleitung für Menschen, die sich Unterstützung für gesundheitliche 

Veränderungen wünschen. Der Klient hat eine klare Bereitschaft dafür und führt die dafür geplanten nützlichen Maßnahmen im Alltag durch, um letztlich selbst sein(e) Ziel(e) eigenständig zu erreichen. Aufgrund der individuellen und komplexen Zusammenhänge zwischen allen Lebensbereichen, kann keine Garantie für eine Zielerreichung übernommen werden. Ein Anspruch auf Schadensersatz oder ein Erstattungsanspruch besteht nicht (außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit).

Ablauf und Dauer der Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit kann nur nach einem kostenfreien Kennenlerngespräch beginnen. Wenn der Klient sich eine Zusammenarbeit wünscht, kann entweder eine Einzelsitzung (ein Einzel-Coaching) erfolgen oder das Strategiegespräch mit der Planung des Gesundheitsprojekts des Klienten. Dieser individuell erstellte Plan kann anschließend in der Umsetzung durch Coaching begleitet werden. Nach einem beendeten Coachingprozess ist eine Einzelsitzung bzw. ein sog. Nachfolge-Coaching immer wieder möglich. Bei neuen umfangreichen gesundheitlichen Themen ist ein erneutes Strategiegespräch mit Erstellung eines Handlungsplans sinnvoll. Für den begleitenden Coachingprozess wird ein maximaler Zeitrahmen von sechs Wochen (3er Paket) oder zwölf Wochen (6er Paket) vereinbart. Während dieser Zeit sind drei bzw. sechs Coaching Sitzungen je 60 Minuten in Anspruch zu nehmen. Der Umfang des Coachings (Anzahl der benötigten Sitzungen) wird im Strategiegespräch gemeinsam ermittelt und den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen angepasst. Um die gewünschten Veränderungen zu erreichen, ist eine gewisse Regelmäßigkeit und Kontinuität wesentlich. Der vereinbarte Zeitrahmen kann bei besonderen Umständen, wie bspw. Erkrankung oder Urlaub, nach persönlicher Absprache verlängert werden.

Verantwortung des Klienten

Die Veränderungsmöglichkeiten sind immer von der Bereitschaft und Entscheidungsstärke des Klienten abhängig und liegt somit einzig in seiner

Verantwortung. Nur bei einer aktiven Teilnahme ist ein Coachingprozess sinnvoll. Ebenfalls sind die Bereitschaft zur Selbsterkenntnis (sich selbst zu reflektieren und zu hinterfragen) und die Durchführung der Maßnahmen im alltäglichen Leben ausschlaggebend und selbst zu verantworten.

 

Der Klient erkennt an, dass er während des gesamten Coachingprozesses und/oder Kurses in vollem Umfang für seine körper-liche und geistige Gesundheit selbst verantwortlich ist. Der Klient ist seine eigene Autorität und trägt die volle Verantwortung für seine Teilnahme und sein Handeln sowie sein körperliches, geistiges, emotionales und energetisches Wohlbefinden.

Der Klient versichert, dass er an keiner Erkrankung leidet, die einem Coaching oder einer Kursteilnahme aus medizinischen oder psychologischen Gründen zum gegenwärtigen Zeitpunkt entgegenstehen. Die Coachings und Kurse dienen gesundheitsfördernder Lebensform- und

Persönlichkeitsentwicklung und sind kein Ersatz für medizinische und/oder psychotherapeutische Behandlungen. Es werden keine medizinischen

Beratungen, Diagnosen oder Therapien durchgeführt oder sonstige Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt. Es werden keine Heilungsversprechen abgegeben.

 

Honorierung

Es gelten die Preise, die angegeben sind bzw. die in der Preisliste per Email zugesandt werden, falls die Honorare nicht individuell zwischen Coach und Klient vereinbart worden sind. Alle Honorare sind nach Buchung innerhalb von 7 Tagen fällig. Bei kurzfristiger Buchung ist das Honorar bis spätestens zum Vortag des Erstgesprächs zu begleichen. Ratenzahlung ist nach persönlicher Absprache möglich.

 

Terminvereinbarung und Verspätungen

Termine sind online über das Buchungssystem buchbar. Die gebuchten/vereinbarten Termine (für Strategiegespräche und alle Coachings)

gelten für beide Seiten als verbindlich. Die Termine beginnen pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt, auch bei Verspätungen durch den Klienten, um Verzögerungen und Wartezeiten bei weiteren Folgeterminen zu vermeiden.

 

Terminabsagen und Ausfallhonorar

Vereinbarte Termine, die mindestens 24 Stunden vorab nicht telefonisch oder per Email an olivia@drfrischmann.de abgesagt werden, werden als

Ausfallhonorar vollständig in Rechnung gestellt. Absagen, von Seiten des Coaches, werden dem Klienten natürlich nicht in Rechnung gestellt. Der Klient hat in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Coach. Es kann gerne ein Ersatztermin vereinbart werden.

 

Arbeitsort

Generell laufen alle Coaching-Sitzungen online über Zoom Videokonferenz ab. Außer den WILDFIT Online-Kurs Coachings, können die ganzheitlichen Coachings (inkl. Strategiegespräch, begleitende Coachings und Nachfolge-Coachings) zudem persönlich in der Coaching Praxis stattfinden.

Vertraulichkeit

Die Mitteilung erforderlicher Auskünfte ist Grundvoraussetzung für ein sinnvolles Gesundheitscoaching, in dem Veränderungen stattfinden sollen.

Der Coach ist zur Wahrung der Vertraulichkeit über alle im Coachingprozess besprochenen Inhalte sowie über alle Informationen und Daten, die den Klienten betreffen, verpflichtet. Die Zoom Coaching-Sitzungen werden im WILDFIT 90 Online-Kurs aufgezeichnet und sind nur für die Teilnehmer einsehbar.

Relevante persönliche Angaben und ggf. medizinische Befundenes Klienten werden in einer Kundenkartei erhoben und gespeichert. Die

Datenschutz-rechtliche Einwilligung wurde erteilt. 

 

Falls Du noch Fragen, Wünsche, Kritik äußern möchtest, Du den Eindruck hast, dass Du nicht weiter kommst oder Dir etwas anderes auf dem Herzen liegt, sprich es bitte in einem persönlichen Gespräch offen an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von WILDFIT

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WILDFIT regeln die Geschäftsbeziehung der beiden Vertragspartner. Mit der Teilnahme an einem

WILDFIT Online-Kurs erklärt sich der Klient mit den WILDFIT AGB einverstanden.

1. Informationen über uns

Das “WILDFIT Team” – für den Zweck dieser Vereinbarung – schließt ein: Eric Edmeades, die Mitarbeiter und Auftragnehmer von Eric Edmeades, Catalystix Ltd und unsere anerkannten zertifizierten WILDFIT Coaches oder Trainer.

2. Informationen über unsere Produkte, Services und Programme/Kurse

Für den Zweck dieser Vereinbarung schließt “WILDFIT-Kurse/-Programme” Folgendes ein:

2.1. Kurse und Programme: wir bieten eine Vielzahl von Seminaren und Online

Coaching Kursen an, die die Menschen die WILDFIT-Prinzipien lehren und sie dabei begleiten.

2.2. Services: Wir bieten persönliche und Gruppen-Coaching-Services, die die Menschen die WILDFIT-Prinzipien lehren und sie durch unsere Kurse und Programme begleiten.

2.3. Produkte: Wir bieten digitale Lern- und Coaching-Produkte an, die zu den WILDFIT-Inhalten gehören.

2.4. Die WILDFIT Challenge ist ein 90-tägiger Online Coaching-Kurs, welchen alle neuen WILDFIT-Kunden durchlaufen müssen, bevor sie an weiteren Coaching- und Trainingsprogrammen teilnehmen können.

2.5. Die Gruppen-Coachings finden ausschließlich mit einer Teilnehmerzahl von mindestens drei Klienten statt. Maximale Teilnehmerzahl beträgt zwölf Personen.

3. Medizinischer Haftungsausschluss und ärztliche Betreuung

3.1. WILDFIT-Kurse/-Programme sind kein Ersatz für ärztliche Betreuung. Wir empfehlen die Konsultation eines Arztes vor und während größerer

Lebensstil-Veränderungen, so wie sie in den WILDFIT-Kursen/-Programmen vorgeschlagen werden.

3.2. Weder Eric Edmeades noch seine zertifizierten WILDFIT Coaches und Trainer behaupten, eine medizinische/s Beratung/Coaching/Therapie zu geben. Dies ist dementsprechend einzuschätzen und ersetzt keine medizinische oder psychologische Beratung oder Behandlung. Die Selbstverant-wortung der Klienten bleibt immer gewahrt.

3.3. Bei Schwangerschaft, Stillzeit oder schweren Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Tumorerkrankungen, Diabetes, Adipositas oder andere Beschwerden, die regelmäßige Medikamentengabe oder medizinische Betreuung erfordern, bist der Kursteilnehmer verpflichtet (a) seinen WILDFIT Coach schriftlich vor jeglichem WILDFIT-Kurs/-Programm darüber zu informieren und (b) SEINEN ARZT VOR UND WÄHREND JEGLICHEM WILDFIT-KURS/-PROGRAMM, INKLUSIVE DER WILDFIT-CHALLENGE, ZU KONSULTIEREN.

4. Honorierung

Es gelten die Preise, die angegeben sind. Die Kursgebühr ist bei Anmeldung sofort fällig. Ratenzahlung ist möglich. Alle Honorare werden mit Umsatzsteuer berechnet.

5. Stornierung und Erstattung

Der Kauf eines WILDFIT-Kurses ist innerhalb von 7 Tagen nach Kauf schriftlich stornierbar, falls gesetzlich nicht anders geregelt. Nach Ablauf dieser Zeit können WILDFIT-Kurse nicht zurück erstattet werden und sind nicht übertragbar.

5.1. Die terminliche Verschiebung ist für die meisten WILDFIT-Kurse möglich, wenn mindestens 30 Tage vor Beginn des Kurses schriftlich Bescheid gegeben wird.

5.2. Wird ein WILDFIT-Kurs aufgrund des Verschuldens des Klienten nicht vollendet, so erlöschen seine Rechte, den Kurs zu verschieben und die

Zufriedenheitsgarantie wird ungültig.

6. Zufriedenheitsgarantie

Der WILDFIT90 Online-Kurs mit Begleitung eines Coaches (keine anderen WILDFIT-Programme) ist durch unser Versprechen abgedeckt, dass der Klient nach Beendigung des kompletten Kurses mit seinen Resultaten zufrieden sein wird. Wenn der Klient keinerlei Resultate erzielt hat, bekommt er eine hundertprozentige Rückerstattung.

In Bezug auf diese Garantie bedeutet “Beendigung des kompletten Kurses”:

(a) mindestens 75% der WILDFIT-Videos vollständig angeschaut zu haben,

(b) die Körpermaße zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Kurses genommen zu haben,

(c) mindestens zwei der täglichen Check-Ins wöchentlich eingereicht zu haben,

(d) während des 90-tägigen Kurses mindestens 10 Mal in der Facebook-Gruppe

Inhalte (Fragen, Erfahrungen, etc.) gepostet zu haben,

(e) Uns mindestens 30 Tage vor Ablauf des Kurses per E-Mail an olivia@drfrischmann.de darüber zu informieren, dass er mit dem Programm oder

dessen Fortschritt nicht zufrieden ist,

(f) uns seine Vorher- und Nachher-Fotos zuzusenden,

(g) an mindestens 13 Live Coaching Sitzungen teilgenommen zu haben.

7. Geistiges Eigentum und Geschäftsgeheimnis

Während viele der Ernährungs- und Fitnesshinweise in den WILDFIT-Kursen/-Programmen allgemein bekannte Prinzipien sind, sind die Methode der Bereitstellung sowie die spezifische Struktur des WILDFIT90 Online-Kurses anspruchsvoll erarbeitet, umfassend erforscht und Vermögenswerte von Eric Edmeades. Durch die Teilnahme an einem WILDFIT-Kurs willigt der Klient ein, die WILDFIT-SPEZIFISCHEN INHALTE, STRUKTUR UND STRATEGIEN NICHT ZU NUTZEN ODER OFFEN ZU LEGEN OHNE VORHER DIE SCHRIFTLICHE GENEHMIGUNG VON ERIC EDMEADES EINZUHOLEN.

8. Kundenservice, Streitbeilegung und Feedback

Der Klient erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden, dass er sich bei Unzufriedenheit mit WILDFIT Coach Dr. Olivia Frischmann, dem WILDFIT Team oder unseren Kursen/Programmen, zuerst an uns wendet bevor er an anderer Stelle Beschwerden einlegt oder negatives Feedback im Internet verbreitet. Der Klient erklärt sich hiermit auch ausdrücklich einverstanden, falls er diese Bedingung missachten sollte, er bei Erhalt einer schriftlichen Nachricht eines WILDFIT-Team-Mitglieds die Beschwerden oder Veröffentlichungen im Internet zurückzieht bis er uns die Gelegenheit (für mindestens 30 Tage) gegeben hast, alle ausstehenden Angelegenheiten, die er hat, zu beheben.

 

9. Geltendes Recht

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen

Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Klienten, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.