Mellow_Yellow_Top_Table-498.jpg

Erfahrungen

Feedback WF.jpg

Wolfgang. (51 J.) aus Köln

Maren (49 J.) aus Bonn

„Du hast schon eine sehr große Fähigkeit. Du hast mir einen unglaublichen Mut
gemacht. Wie hast du das gemacht? Du hast
wie ein Fels in der Brandung mir gegenüber gestanden im Zoom. Mit einem: „Du
kannst das!, also ich, mit einem: „Ja, man wird gesund!“ (...).  Das hat mir u.a. unglaubliche Stärke gegeben. Das hat auch das Selbstvertrauen in mir enorm übertragen. Ich habe mir gedacht: Das schaffe ich auch, was sie kann! Du bist voraus gegangen und hast gezeigt, dass es möglich ist und dann ist es auch für mich möglich. Das war so das Gefühl."

Julia K. (36 J.) aus

Bern, Schweiz

„Ich habe bei Olivia die 90 Tage WILDFIT-Challenge gemacht. In dieser Zeit habe
ich viel über Ernährung, aber auch über mein Essverhalten gelernt. Es war gut,
dass man sich in der Gruppe austauschen konnte. Das Coaching war durch die
Live-Sitzungen sehr intensiv. Olivia ist auf uns alle persönlich eingegangen, hat
motiviert und sehr hilfreiche Tipps gegeben. Dabei profitiert man von ihrem
fundierten Wissen und ihrer persönlichen Erfahrung. Die Challenge hat mich
persönlich sehr bereichert und mein Bewusstsein für Ernährung nachhaltig
geprägt.“

Sarah

aus Lorsch

„Meine entzündliche Rosazea im Gesicht ließ sich bis zum WILDFIT-Kurs nur mit
Antibiotika einigermaßen erträglich behandeln. Leider waren die Symptome
trotzdem da und meine Haut sehr trocken und empfindsam. Eine
Nahrungsumstellung hatte ich bereits begonnen, mir fehlte jedoch eine sinnvolle
Anleitung. Darin hat mich das Kursprogramm, geführt durch Olivia, sehr
unterstützt. Wie ich zudem meinen Heißhunger auf Süßes reduziert bekomme, als
auch nährstoffreicher und vitaler durch den Tag gehe, war ein Grundstein im Kurs.
Seitdem verzichte ich auf antibiotische Behandlungen, denn ich habe gelernt
meine Beschwerden durch das, was ich esse zu lindern!“

C. (39 J.) WILDFIT-Kursteilnehmer

„Mich hat es überrascht, wie einfach es ist auf Zucker zu verzichten.“

Ursula (38 J.)

"Liebste Olivia, ich bin dir so dankbar für alles. Durch WILDFIT habe ich nicht nur unglaubliche 20 kg abgenommen, sondern ich habe auch gelernt meinem Körper die Nahrung zu geben, die er braucht. Ich habe keine Heißhungerattacken mehr, weil ich weiß, wie ich das "Zuckermonster" außer Gefecht setzen kann. Außerdem leide ich weder unter Nachmittagstiefs noch "brain fog". Insgesamt kann ich behaupten, dass ich mich noch nie so fit und energiegeladen gefühlt habe, wie jetzt!“

Christian (47 J.) WILDFIT-Kursteilnehmer

„Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist, wird hier fündig. Wildfit ist ein Geschenk, das euer Leben verändern kann. Mit der Unterstützung von Olivia habe ich über 15 kg abgenommen und meine Lebensqualität hat sich nachhaltig verbessert. Ich fühle mich mehr als 10 Jahre jünger, habe mehr Energie, meine Allergien sind nahezu verschwunden, Falten und mein Hautbild haben sich deutlich verbessert und ich habe einen tieferen Schlaf. Ich habe es dank Olivia geschafft, Wildfit in mein Leben zu integrieren und halte mein Gewicht und die Lebensverbesserungen auch noch nach einem Jahr konsequent weiter.“
 

Clara-Sophie

aus Köln

„Im vergangen Jahr hatte ich das Glück Olivia bei einem Workshop kennen zu
lernen. Dort kam unser Gespräch relativ schnell auf das Thema Ernährung und
inwiefern diese die Gesundheit nachhaltig beeinflussen kann. Ich selbst bin seit
2015 an Hashimoto erkrankt und hatte eigentlich immer mit diversen Beschwerden
zu tun. An manchen Tagen war es etwas besser an anderen schon belastend. Olivia
erzählt mir von sich und ihrer Ernährungsumstellung und was diese für sie bewirkt
hat. Ich war fasziniert von den Resultaten und wollte der Idee sowohl Gluten- als
auch Milchfrei zu leben eine Chance geben. Die Ergebnisse nach vier Monaten
waren verblüffend. Mein Endokrinologe forderte einen zweiten Bluttest an um die
Ergebnisse zu verifizieren. Alle Entzündungswerte waren viel besser geworden,
meine Blutfettwerte ideal und ich durfte meine tägliche Dosis L-Thyroxin
verringern. Ich selbst bemerkte, dass ich tagsüber nicht mehr ständig erschöpft
war. Meine Bauchschmerzen wurden besser und ich fühlte mich insgesamt nicht
mehr ständig kränklich.“

Petra (44 J.) aus Schweden

„Ich fühle mich viel viel besser! Ich habe abgenommen, habe weniger Schmerzen im Körper, das Leben fühlt sich leichter an.

 

Ich bin organisierter, es war eine Revolution für mich! Ich koche besser und mehr, ich habe bessere Laune und keineStimmungsschwankungen mehr. Ich bin beweglicher und die Kinder essen auch besser.“

Dr. Jasmin Schumacher (37 J.)

aus Köln

"Frau Dr. Frischmanns Inspiration zu einer gesundheitsfördernden Ernährung habe ich es zu verdanken, dass sowohl meine Hashimoto-Thyreoiditis als auch meine Psoriasis nahezu komplett abgeklungen sind.
Dies war für mich wirklich beeindruckend, da es laut Schulmedizin keine
Heilungschancen gab.
Von dieser Entwicklung bin ich absolut begeistert und habe von ihr gelernt, dass es sich wirklich lohnt,  eigenverantwortlich für seine Gesundheit zu sorgen und nicht immer auf Heilung „von außen“ zu hoffen. Nahrung ist also wirklich unsere Medizin bzw. kann im umgekehrten Fall auch das Gift sein, mit dem wir unsere Krankheiten  unterhalten. Eine Ernährungsumstellung
darf nicht auf der Basis von Disziplin geschehen, da sie dann wahrscheinlich nicht
stabil sein wird. Ich kann sagen, dass sich mein Essverhalten und meine Gesundheit durch ihre Hilfe so verändert haben, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Nun fühle ich mich geschützt gegen viele Krankheiten, die noch hätten auf mich zukommen können. Ich bin ihr für ihre Hilfe und Arbeit unglaublich dankbar.“

W. (51 J.) WILDFIT-Kursteilnehmer

„Ein Leben ohne Alkagizer erscheint mir nicht lebenswert… :-)“

(Zur Erklärung: Der Alkagizer ist WILDFITs
grüner Smoothie.)